08.04.2019 in Ortsverein

Konstituierung des neuen Vorstands 2019

 

Konstituierung des neuen OV-Vorstands 2019.

Zwei weitere Vorstandsdamen (Lotte Ewald und Dörthe Ewald) und Vorstandsmitglied Roland Schiebold fehlen auf unserem Foto.

Bei der Konstituierung wachte Lucky (ganz rechts) über uns!

13.03.2019 in Ortsverein

Die Ergebnisse der Jahreshauptversammlung im Überblick

 

Die Ergebnisse der Jahreshauptversammlung im Überblick:

Der alte ist auch der neue: Dr. Sebastian Scharte bleibt Vorsitzender der SPD Bonn-Poppelsdorf/Südstadt. Zu seinen Stellvertretern wurden Charlotte Ewald und Enrico Liedtke gewählt. Als Kassiererin im Amt bestätigt wurde die Poppelsdorfer Stadtverordnete Dörthe Ewald, neuer Schriftführer des Ortsvereins ist Jann von der Pütten.

Zu Beisitzerinnen und Beisitzern wählte die Jahreshauptversammlung Niklas Hausemann, Monika Hommes, Timo Karl, Sarah Mohamed, Hannah Ollefs, Jochen Reeh-Schall und Roland Schiebold.

"Mit diesem jungen engagierten Team wollen wir einiges für Poppelsdorf und die Südstadt bewegen - nicht zuletzt im Hinblick auf die wichtige Kommunalwahl 2020", so der "neue alte" Vorsitzende.

13.12.2018 in Bundespolitik

Chancen und Risiken des Kohleausstiegs für NRW und die SPD

 

Letzte Woche referierte unser Vorstandsmitglied Timo Karl zu "Chancen und Risiken des Kohleausstiegs für NRW und die SPD". Auf der Basis dieses Vortrags entspann sich eine leidenschaftliche Diskussion. Der Vortrag soll nun zum Anlass genommen werden, um an einem progressiven Antrag zu arbeiten, welcher ökologische Notwendigkeiten und die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer verbindet.

22.11.2018 in Kommunalpolitik

Poppelsdorfer Stadtverordnete Dörthe Ewald lädt zur offenen Sprechstunde ein.

 

Bonn – Poppelsdorf. Am kommenden Samstag, dem 24. November, haben interessierte Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, mit der Poppelsdorfer Stadtverordneten Dörthe Ewald (SPD) ins Gespräch zu kommen und ihre Anliegen vorzubringen. Zwischen 10 und 11.30 Uhr ist Ewald auf dem Poppelsdorfer Platz anzutreffen, wo sie auch ihre allseits beliebte, selbstgemachte Marmelade – die „Poppelsdorfer Rote“ – an die Gäste ihrer Sprechstunde verteilt.

12.11.2018 in Allgemein

Gegen das Vergessen: SPD erinnert an Judenverfolgung

 

Die SPD Poppelsdorf/ Südstadt erinnert an die Reichspogromnacht vor 80 Jahren.

 

Vor 80 Jahren brannten am Morgen des 10. November in Bonn die Synagogen, so wie es in der Nacht überall in Deutschland geschah. Dies nahm die SPD Poppelsdorf/ Südstadt zum Anlass, an die Verbrechen der Nazis gegen die jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger zu erinnern. Hunderte Bonner Juden fanden während der NS-Zeit den Tod. An sie wird seit den 1990er Jahren durch so genannte Stolpersteine erinnert, die an ihrem letzten frei gewählten Wohnort in das Straßenpflaster eingelassen sind. Unter sachkundiger Führung von Jonas Matz und unter Begleitung von mehr als 50 interessierten Bürgerinnen und Bürgern suchte die SPD einige dieser Stolpersteine auf, reinigte sie und gedachte der Ermordeten mit Kerzen, verbotenen, so genannten entarteten Texten und – nach jüdischem Brauch – kleinen Gedenksteinen.Vor dem Hintergrund der gegenwärtigen politischen Lage ist es der SPD umso wichtiger, die Erinnerung an das, was Hass, Menschenfeindlichkeit und Barbarei auslösen können, wach zu halten und mit aktiven Engagement dagegen vorzugehen. Gegen Angriffe auf die offene und vielfältige Gesellschaft gilt es aufzustehen, egal wie sich diese Angriffe äußern.

Termine und Veranstaltungen

Alle Termine öffnen.

17.07.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD-Stallwache am Rhein
Die Sommerpause kommt! Damit niemand Partei-Entzugserscheinungen bekommt, laden wir zusammen mit den Ortsvereinen …

20.07.2019, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr Picknick auf der Poppelsdorfer Allee
Der Ortsverein Poppelsdorf/Südstadt lädt seine Mitglieder herzlich zu einem Picknick auf der Poppelsdorfer Allee …

31.07.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD-Stallwache am Rhein
Die Sommerpause kommt! Damit niemand Partei-Entzugserscheinungen bekommt, laden wir zusammen mit den Ortsvereinen …

Der Ortsverein bei Facebook